Jedes Jahr in den Sommerferien findet auf dem Flugplatz Hünsborn das zweiwöchige Fliegerlager statt.

In dieser Zeit können die Fluglehrer intensiv mit den Schülern arbeiten und deren Ausbildung vertiefen. Gleichzeitig können die Scheininhaber die Zeit nutzen und ihre Fähigkeiten trainieren. Wir hoffen natürlich immer auf gutes Wetter. Wenn es aber mal schlecht ist, wird die Zeit genutzt, um die theoretische Ausbildung zu verbessern oder es werden andere Aktivitäten geplant. Egal, ob Meteorologie, Navigation, Luftrecht oder Technik. Es gibt immer Möglichkeiten sich fortzubilden. Auch Scheinpiloten können dabei noch etwas lernen oder ihr Wissen auffrischen.

Überdacht lässt es sich auch bei Regen gut im Freien lernen

Oder wenn es zu heiß ist

Der Tag beginnt mit einem gemeinsamen Frühstück und endet mit Abendessen und guten Gesprächen an der Theke.  Hier hat jeder die Möglichkeit seine fliegerischen Erlebnisse des Tages mit den anderen zu teilen und von den gemeinsam gemachten Erfahrungen zu profitieren.

Viele Teilnehmer bleiben die zwei Wochen durchgehend auf dem Flugplatz. Dafür stehen uns mehrere Schlafräume, Duschen und Küchen zur Verfügung. Es wird ein Koch- und Putzplan erstellt, an dem sich jeder beteiligen muss. Damit es in er Sommerhitze etwas entspannter zugeht, wird auch schonmal ein Pool aufgebaut.

Stärkendes Frühstück

Mindestens einmal im Fliegerlager nutzen wir außerdem die Gelegenheit für ein Sunrise-Fliegen. Das bedeutet mitten in der Nacht aufstehen und die Flugzeuge vorbereiten. Dafür wird man dann aber mit einer fantastischen Aussicht in den Morgenstunden belohnt.

Früh aufstehen lohnt sich

Bei dieser Aussicht

Der Flugplatz und Hünsborn von oben

Wichtig ist, dass alle sich in das Fliegerlager einbringen. Die Fluglehrer und Scheininhaber müssen sich oft dafür Urlaub nehmen oder Pensionäre und Rentner opfern Ihre Freizeit damit andere in die Luft kommen. Die Flugschüler ziehen die Windenseile aus oder holen Flugzeuge zurück an den Start.  Nur gemeinsam ist es möglich dafür zu sorgen, dass alle in die Luft kommen. Es ist jedenfalls sinnvoll genutzte Freizeit, die bei uns mehrere Generationen gemeinsam verbringen.

Viele tolle Flugerlebhnisse erwarten uns im Fliegerlager