Ein Tag auf dem Flugplatz Hünsborn …

Turbo Tornado by Admiral Bob © Copyright 2016 Licensed under a Creative Commons Attribution (3.0) license.
http://dig.ccmixter.org/files/admiralbob77/54272 Ft: Blue Wave Theory

So sieht er aus: Bei gutem Flugwetter wird gerne mal alles fliegbare aus den Hallen geholt: Von Segelflugzeugen über Motorseglern bis hin zu den Motorflugzeugen. Dabei ist Präzision gefragt, schließlich sind die Flugzeuge platzsparend geschachtelt untergebracht.

Am Startplatz werden die Flugzeuge dann eingereiht und entweder per Winde oder per Schleppflugzeug gen Himmel gezogen. Dabei muss jeder anpacken, denn: Fliegen ist Teamsport und nur durch viele helfende Hände kommt ein Pilot in die Luft.

An einem Flugtag kann eine Menge Anzahl an Flügen durchgeführt werden: Nicht selten sind es über 30 Starts an einem Tag. Da Segelflugzeuge keinen Motor zum Rollen besitzen, müssen sie von einem Rückholfahrzeug zurück an die Startstelle gezogen werden.

Am Ende des Tages werden alle geflogenen Flugzeuge gründlich gewaschen und wieder in den Hallen verstaut: Bis zum nächsten Wochenende.

Du möchtest auch mal mit uns abheben? Komm doch einfach vorbei, schicke uns eine Anfrage oder informiere dich online über Einführungsflüge oder Schnuppermitgliedschaften.

Du bist lieber nur Zuschauer? Dann mach es dir doch auf unserer Besucherterasse der Fliegerklause gemütlich und schaue dem regen Treiben auf dem Flugplatz Hünsborn zu!

Der LSV Hünsborn setzt auf Energiewende!

Im Rahmen des Projekts “KlimaWende(n)” der Gemeinde Wenden konnte auf dem Flugplatz Hünsborn die Installierung einer Photovoltaikanlage realisiert werden.

Wir, der LSV Hünsborn e.V., sind der Gemeinde Wenden sehr dankbar für die Bezuschussung unseres Bauvorhabens und freuen uns, einen Beitrag zum Klimaschutz leisten zu können.

Doch die Umrüstung auf Photovoltaik ist nur der Anfang – auch die Umrüstung des Fuhrparks auf Elektroantrieb soll Stück für Stück erfolgen.

Den Zeitungsbericht der Siegener Zeitung findet ihr hier.

Reiseblog – Ein Flug von Hünsborn nach Mallorca?

Lars (v. l.), Sven (v. r.) und Peter vor der Cessna auf Mallorca

Ja, es ist möglich. Zwar nicht in 2 Stunden, aber mit einem Tankstopp und ca. 6 Stunden Gesamt-Flugzeit lässt sich diese Strecke mit unserer Cessna 182 „D-EGOM“ bewältigen. Unsere Mitglieder Peter, Sven und Lars haben ein verlängertes Wochenende Mitte Mai 2021 dazu genutzt.

Diesen und weitere Einträge in unserem Reiseblog findet ihr hier.

Die “Stillen Helden” der Vereine – unser Technikwart Sven Henrich im Interview

Sven fliegt einen Looping mit der Lo 100

Die Westfalenpost hat im Rahmen ihrer Serie “Stille Helden” unseren Technikwart Sven Henrich zu seiner Leidenschaft – dem Fliegen – interviewt. Hier kommt ihr zum Artikel (Quelle: Westfalenpost).

Sven tüftelt und schraubt in seiner Freizeit gerne an unseren Vereinsflugzeugen und kümmert sich um die Organisation aller durchzuführenden Reparaturen und Wartungen. Dies schafft die Voraussetzung für einen sicheren Flugbetrieb.

Dennoch ist Fliegen ein Teamsport und alle müssen mit anpacken, um in die Luft zu kommen. Es gibt zahlreiche weitere Aufgaben im Verein, die verantwortungsbewusst und kompetent durchgeführt werden müssen.

Neugierig? Werde auch du Teil unseres Teams! Wie wäre es mit einer Schnuppermitgliedschaft?

Pünktlicher Start in die Flugsaison 2021

Unsere ASK21 am Windenstartplatz Piste 09

Am 03.04.2021 um 14:33 Uhr hob das erste Segelflugzeug vom Flugplatz Hünsborn in der neuen Saison ab. Der Flugbetrieb war, trotz nicht optimalen Wind- und Bahnverhältnissen, unter Einhaltung der Corona-Bestimmungen möglich.

Über den Winter hinweg wurden alle Flugzeuge gewartet, haben kleinere Schönheitsreparaturen bekommen und alle Teile wurde umfassend geprüft. So kann ein sicherer Betrieb für dieses Jahr gewährleistet werden.

Die ASK21 im Endanflug Piste 09

Wer auch in die Luft kommen will, hat vorerst nur die Möglichkeit einer Schnuppermitgliedschaft. Einführungsflüge sind aufgrund der aktuellen Situation leider nicht erlaubt. Wir freuen uns auf Deine Anfrage!

« Ältere Beiträge