Seite 2 von 9

Besuch bei Freunden

DG 1001 T des Herstellers DG Flugzeugbau.

Eine bunt gemischte „Delegation“ von hünsborner Fliegern war letztes Wochenende zu Gast beim Aero Club Butzbach. Dort haben wir die DG 1001 T, ein doppelsitziges Segelflugzeug mit Klapptriebwerk, zur Probe geflogen. Da der LSV Hünsborn die Anschaffung eines solchen Flugzeugtyps plant, haben wir die Einladung dazu gern angenommen. Denn die Entscheidung zum Kauf soll bei einem Anschaffungspreis von bis zu 200.000,00 € wohl überlegt sein.

Weiterlesen

Exkursion am Flugplatz Hünsborn

Vergangene Woche führte der Bezirksverein Siegen des VDI eine Exkursion am Flugplatz Hünsborn durch. In geselliger Atmosphäre und bei herzhafter Verpflegung fand ein reger Austausch zwischen den Ingenieuren des VDI und den Fliegern des LSVH statt.

Freiflüge für die Nachwuchs-Ingenieure

Nachwuchs-Ingenieur oder -Pilot!

Bei regnerischem Wetter traf es sich gut, dass die Mitglieder des LSVH einen Hangar extra für die Veranstaltung freigeräumt hatten. Nach einleitenden Worten unseres Vorsitzenden Markus Brinker wurden zunächst 6 Freiflüge unter den teilnehmenden Studierenden und Schülern des VDI verlost. Gleich im Anschluss wurde Kaffee und Softdrinks gereicht.

Weiterlesen

LSVH im „Heimatliebe“-Magazin

Cover des aktuellen „Heimatliebe“-Magazins. Klick zur Seite…

Ganz besondere Ehre wurde uns mit der kürzlichen Veröffentlichung der Sommer/Herbst-Ausgabe des „Heimatliebe“-Magazins zuteil. So widmet sich das Magazin nicht nur auf vier Seiten unserem Luftsportverein, sondern der LSVH ziert auch die Titelseite.

Weiterlesen

Viele Meilensteine für unsere Flugschüler

Flugschüler und -Lehrer bei der Flugvorbereitung. Luftsport ist ein Teamsport.

Vom 17. bis zum 30. Juli fand auf dem Flugplatz Hünsborn das diesjährige Fliegerlager des LSVH statt. Dabei führten Flugschüler und Scheininhaber über 650 Flugbewegungen durch, und zwar weitgehend lärmfrei in Segelflugzeugen. Das jährlich stattfindende Fliegerlager gibt unseren Flugschülern die Möglichkeit, an 14 aufeinander folgenden Tagen ihre fliegerischen Fertigkeiten intensiv zu trainieren.

Weiterlesen

Reanimation für Laien und Fortgeschrittene

 

1. Vorsitzender des Vereins und Apotheker Markus Brinker (rechts) hat den Kontakt zu Stefan Spieren hergestellt.

Am vergangenen Mittwoch haben wir im Rahmen des Fliegerlagers eine Reanimations-Schulung für unsere Mitglieder angeboten. Durchgeführt wurde sie von Hausarzt Stefan Spieren aus Hünsborn und seiner Frau Julia. Teil der Schulung war auch der Gebrauch eines sogenannten Laien-Defibrillators oder „AED“.

Weiterlesen

« Ältere Beiträge Neuere Beiträge »